Adressen- & Firmenverzeichnis Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt ist das Land der Klöster und Dome und war durch die Stadt Wittelsbach Ausgangspunkt der lutherischen Reformationsbewegung. Seit 19 Jahren gibt es einen Sachsen-Anhalt-Tag, an dem die Landkreise, Städte, Institutionen und Vereine ihr Bundesland präsentieren. Als prickelnd (Rotkäppchen-Sekt), knackig (Burger-Knäckebrot) und süss (Salzwedeler-Baumkuchen) beschreiben Besucher die landestypische Küche.

Standort Informationen

Das Bundesland Sachsen-Anhalt grenzt an Niedersachsen, Brandenburg, Sachsen und Thüringen.
Es gliedert sich in die Regionen Altmark, Anhalt-Wittenberg, Chemiedreieck, Elbe-Börde-Heide / Region Magdeburg, Harz, Mansfelder Land, Ostfalen und Saale-Unstrut-Region.
Sachsen-anhaltische Landschaften sind Colbitz-Letzlinger Heide, Dessau-Wörlitzer Gartenreich, Fläming, Geiseltal, Harzvorland, Magdeburger Börde, Ostfalen und Land Schollene.
Die Region um Halle (Saale) bildet zusammen mit dem in Sachsen liegenden Leipzig eine wirtschaftliche Schwerpunktregion.

Sachsen-Anhalt ist aufgeteilt in 11 Landkreise und 300 Gemeinden, darunter 108 Städte, von denen 33 kreisfrei sind.
Die grössten Städte sind Halle, Magdeburg und Dessau-Rosslau.

Fakten & Zahlen

Hauptstadt: Magdeburg
Ministerpräsident : Reiner Haseloff (CDU)
Einwohner: 2,2 Millionen
Fläche: 20450 km²
Bevölkerungsdichte: 114 Einwohner je km²
Homepage: www.sachsen-anhalt.de

Sachsen-Anhalt gliedert sich in 11 Landkreise und 3 kreisfreie Städte:

Landkreise

 

Kreisfreie Städte