Adressen- & Firmenverzeichnis Bamberg

Kolping-Bildungswerk im Erzbistum Bamberg e.V.

Logo
Adresse :
Kolping-Bildungswerk im Erzbistum Bamberg e.V.
Willy-Lessing-Strasse 1
96047 Bamberg
Telefon:
+49 (0951) 98131 0
Fax :
+49 (0951) 98131 19
Email :
gl@kolpingbildung.de
Internet :
www.kolpingbildung.de

Ofizieller Name:
Kolping-Bildungswerk im Erzbistum Bamberg e.V.
Hauptsitz:
Bamberg
Branche:
Organisationen der Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur / Schulungen + Seminare
Handelsregister:
VR 22, Amtsgericht Bamberg
Umsatzsteuer-Id:
DE813042224
Rechtsform:
e.V.: Eingetragener Verein
Gesellschafter:
Katholische Kirche
Mitarbeiter:
240 in Deutschland
Gründung:
1970

Firmenprofil

Das Kolping Bildungswerk ist im Bereich Ausbildung und Weiterbildung aktiv und bietet ein umfangreiches Programm an Ausbildungs und Weiterbildungsmassnahmen. Das Know-how in den Bereichen Ausbildung, Erwachsenenbildung und Firmenschulungen macht das Kolping Bildungswerk zum verlässlichen Partner für Bildungsinteressierte, die Wirtschaft und öffentliche Auftraggeber.

Das in Bamberg ansässige Bildungswerk agiert im fränkischen Raum. Niederlassungen gibt es in Ansbach, Bad Windsheim, Bayreuth, Coburg, Dietersheim, Forchheim, Fürth, Hof, Lauf, Neustadt an der Aisch, Nürnberg und Rothenburg ob der Tauber. Dazu kommen regelmässige Bildungsveranstaltungen in weiteren Städten in Franken.

Das Angebot umfasst folgende Leistungen:
Kolping-Akademie (Lehrgänge, Studiengänge, Seminare, Workshops)
Bildungszentren (Berufsvorbereitung, Berufsausbildung, Berufliche Eingliederung + Sprachkurse)
Schulen (Berufsschule, Nachhilfe, Ganztagsbetreuung, Jugendsozialarbeit)
Services (Second Hand Shops, Haushaltsauflösungen, Handwerkliche Leistungen)

Die Veranstaltungen sind im Einzelnen immer einem der folgenden Zwecke zugeordnet:
Berufsvorbereitung
Berufsausbildung
Schulische Bildung
Berufliche Weiterbildung
Berufliche Integration
Beschäftigung und Qualifizierung
Migrantenförderung
Allgemeine Erwachsenenbildung

Somit wird eine sehr weit gefasste Gruppe von Menschen von Privatpersonen verschiedener Altersklassen bis hin zu Betrieben und Unternehmen angesprochen. Ebenso breit gefächert und dezentral organisiert sind die Themen der Seminare, die auf einem offenen, christlich orientierten Konzept basieren, da auch das Kolping Bildungswerk christliche Wurzeln hat.

Das Kolpingwerk wurde 1970 als gemeinnütziger Träger beruflicher Bildung gegründet. Seine Wurzeln reichen aber bis zu den von Adolph Kolping Mitte des 19. Jahrhunderts initiierten Gesellenvereinen zurück, die sich um verarmte und arbeitslose Handwerksgesellen kümmerten. 2010 wurde die Kolping-Bildungs-Stiftung ins Leben gerufen, deren Hauptziel die gezielte Förderung und nachhaltige Integration von Menschen ohne Schul- oder Berufsabschluss war.

---------

Frühere Firmennamen:
KOLPING-BILDUNGSWERK DIÖZESANVERBAND BAMBERG E.V.


Profil #6658881 | Letzte Änderung: 22.12.2017 | Alle Angaben ohne Gewähr.