Adressen- & Firmenverzeichnis Neutraubling

Krones AG

Logo
Adresse :
Krones AG
Böhmerwaldstrasse 5
93073 Neutraubling
Telefon:
+49 (09401) 70 0
Fax :
+49 (09401) 70 2488
Email :
info@krones.com
Internet :
www.krones.com
 
 
 

Ofizieller Name:
Krones AG
Hauptsitz:
Neutraubling
Branche:
Herstellung von sonstigen Maschinen (nicht branchenspezifisch) / Maschinenbauer
Handelsregister:
HRB 2344, Amtsgericht Regensburg
Umsatzsteuer-Id:
DE133695999
Rechtsform:
AG: Aktiengesellschaft
Vorstand:
Christoph Klenk
Thomas Ricker
Rainulf Diepold
Markus Tischer
Ralf Goldbrunner
Michael Andersen
Aufsichtsrat:
Volker Kronseder (Aufsichtsratsvorsitzender)
Dr. phil. Verena Di Pasquale
Prof. Dr. Susanne Nonnast
Hans-Jürgen Thaus
Johann Robold
Josef Weitzer
Jürgen Scholz
Klaus Gerlach
Norman Kronseder
Petra Schadeberg-Herrmann
Philipp Graf von und zu Lerchenfeld
Werner Schrödl
Gesellschafter:
Kronseder
Börse:
Krones AG
WKN: 633500
Symbol: KRN
ISIN: DE0006335003
Mitarbeiter:
13.350 in Deutschland
Firmengründung:
1951
Stammkapital:
40.000.000 Euro
Umsatz:
3.174.000.000 Euro
Rating 5/5, Reviews: 5

Firmenprofil

We do more.

Die KRONES AG ist der weltweit führende Hersteller von Abfüllanlagen für Getränke in Kunststoff- und Glasflaschen sowie Getränkedosen. Das Unternehmen stellt Streckblasmaschinen zur Herstellung von PET-Flaschen her, Abfüllanlagen, Etikettiermaschinen, Flaschenreinigungsmaschinen, Pasteure, Inspektionsmaschinen, Verpackungsaschinen und Palettiermaschinen. Ergänzt wird dies durch Materialflusssysteme und Prozesstechnik zur Herstellung von Getränken wie Brauereien, Molkereien und Sirupräume.

Täglich werden Millionen von Flaschen, Dosen und Formbehältern mit Krones Anlagen verarbeitet; vor allem in Brauereien, der Soft-Drink-Branche sowie bei Wein-, Sekt- und Spirituosenherstellern, aber auch in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie sowie der chemischen, pharmazeutischen und kosmetischen Industrie. Krones hat sich seit seiner Gründung 1951 über den klassischen Maschinen- und Anlagenbau weit hinaus entwickelt. Das Unternehmen ist zum Rund-um-Partner für seine Kunden geworden. Maschinenbau, Anlagen-Know-how, Verfahrenstechnik, Mikrobiologie und Informationstechnik wurden dabei harmonisch miteinander verbunden und optimiert. Heute ist Krones das Synonym für Systemtechnik.
Der Erfolg von Krones beruht auf einigen wenigen jedoch wesentlichen Strategien: Spezialwissen im Maschinenbau und in den Abnehmerbranchen, technischer Vorsprung durch ständige hohe Aufwendungen in Forschung und Entwicklung, Fertigung mit modernsten Anlagen und nach hohen Qualitätsnormen sowie weltweiter Service rund um die Uhr und darüber hinaus auf der hohen fachlichen Qualifikation und Motivation der Mitarbeiter. Mehr als 2.200 eingetragene Patente und Gebrauchsmuster belegen das Innovationspotential des Unternehmens.
Weltweit beschäftigt das Unternehmen rund 11.400 Mitarbeiter. Rund 90 Prozent der produzierten Maschinen gehen ins Ausland. Zum Konzern gehören neben der Krones AG (M-DAX) die Tochter Kosme (Maschinen für den niedrigen Leistungsbereich) sowie rund 80 Vertriebs- und Serviceniederlassungen.

Produktprogramm:
- Streckblastechnik
- Füll- und Verschliesstechnik
- Aseptische Abfüllung
- Etikettier- und Ausstattungstechnik
- Inspektions- und Kontrolltechnik
- Reinigungstechnik, Rinser und Pasteure
- Pack- und Palettiertechnik
- Transporttechnik
- Systemtechnik
- Prozesstechnik
- Intralogistik
- Brautechnologie (Steinecker)
- Informationstechnologie
- PET-Recyclinganlagen
- Fabrikplanung
- Ventiltechnik

Branchen:
- Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen
- Fördertechnik und Logistiksysteme
- Anlagenbau
- Abfall- und Recyclingtechnik
- Füll- und Portioniersysteme
- Kunststofftechnik
- Kunststoff- und Gummimaschinen
- Pumpen + Systeme
- Reinigungssysteme
- Robotik + Automation
- System- und Softwarelösungen
- Verpackungs- und Produktionssysteme


Zur Krone Gruppe gehören:
- Steinecker GmbH (Brautechnologie und Filtertechnologie)
- Syskron GmbH (IT-Lösungen für Produktion und Logistik)
- Kic Krones GmbH (Hightech-Klebstoffe für Etiketten und Kartonverpackungen)

Das Unternehmen wurde 1951 von Hermann Kronseder gegründet. Die Familie Kronseder hält noch heute die Aktienmehrheit (53 %) an der börsennotierten Aktiengesellschaft. Ein weiterer Hauptaktionär ist die Bierbrauer-Familie Schadeberg (Krombacher).


Mitgliedschaften
Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik)
Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA)


51,55% Familie Kronseder Konsortium GbR
42,28% Streubesitz
3,22% Deutsche Asset Management Investment GmbH
2,95% ODDO + CIE

Firmenprofil #6781228 | Letzte Änderung: 12.05.2017 | Alle Angaben ohne Gewähr.