Polizeiberichte

Polizeibericht:
Radfahrer kaum zu erkennen

Landstuhl - Im Rahmen von Verkehrskontrollen stellte die
Polizei Landstuhl wieder Radfahrer ohne Beleuchtung fest. Am frühen
Donnerstagabend kontrollierten Polizeibeamte mehrere Radfahrer, die
auf der Strecke Landstuhl / Bruchmühlbach unterwegs waren. An drei
Fahrrädern war keine ordnungsgemässe Beleuchtung vorhanden. Gerade in
der dunklen Jahreszeit sollten alle Verkehrsteilnehmer im eigenen
Interesse dafür sorgen, dass die gut zu erkennen sind. Eine ist
reflektierende Kleidung zu empfehlen. Die vorgeschriebene
Beleuchtung sollte vorhanden sein und auch genutzt werden. Ist dies
nicht der Fall muss mit einem Verwarnungsgeld gerechnet werden, je
nach Situation kann auch die Weiterfahrt untersagt werden.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Orginalbericht   Pressemappe   Drucken   PDF speichern   Versenden