Polizeiberichte

Polizeibericht:
Schwerer Verkehrsunfall in Lohmar Muchensiefen

Lohmar - Am 11.01.2019 um 15.10 Uhr befuhr eine 20jährige
Lohmarerin mit ihrem Pkw die K49 in Richtung Oberschönrath. Auf der
abschüssigen Strasse kam sie ausgangs einer Rechtskurve nach rechts
von der Fahrbahn ab und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der
Pkw stellte sich dadurch quer zur Fahrbahn, so dass der
entgegenkommende 47jährige Pkw-Fahrer aus Rösrath gegen die vordere
rechte Seite des querstehenden Pkw prallte. Beide Unfallbeteiligten
wurden schwerverletzt in umliegende Krankenhäuser verbracht. An den
Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden von insgesamt ca. 15.000,-
Euro. Die K49 wurde während der Unfallaufnahme für ca. 2 Stunden
gesperrt. (OM)




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Orginalbericht   Pressemappe   Drucken   PDF speichern   Versenden