Polizeiberichte

Polizeibericht:
Lippstadt - Fahrer volltrunken

Lippstadt - Am Sonntag, um 23:50 Uhr, kam es in der
Wagenfeldstrasse zu einem Unfall. Ein 57-jähriger Mann aus Lippstadt
war mit seinem VW Passat auf der Rüdenkuhle aus Richtung Goethestrasse
kommend unterwegs. An der Einmündung der Wagenfeldstrasse bog er mit
überhöhter Geschwindigkeit nach links ab. Hier geriet er auf den
Bürgersteig und kollidierte zunächst mit einer Grundstücksmauer.
Anschliessend touchierte er einen dort parkenden VW Touran und prallte
schliesslich gegen einen Baum. Ein Zeuge zog anschliessend den
Schlüssel des noch laufenden Passats ab um eine Flucht des Fahrers zu
verhindern. Der offensichtlich stark alkoholisierte Fahrer stieg
zunächst kurz aus, stürzte in einen Vorgarten und setzte sich
anschliessend wieder in sein Auto. Ein Alkoholvortest ergab den Wert
von 2,08 Promille. Ihm wurde anschliessend eine Blutprobe entnommen.
Da er keine Papiere bei sich hatte verbrachte er den Rest der nach im
Polizeigewahrsam. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens
25000,- EUR geschätzt. (lü)




Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Orginalbericht   Pressemappe   Drucken   PDF speichern   Versenden