Polizeiberichte

Polizeibericht:
Hund vertreibt Einbrecher

Hamm Bockum-Hövel - Unbekannte hebelten am Freitag, 8.
Februar, die Eingangstür eines Einfamilienhauses an der Strasse Am
Eversbach auf. Gegen 3.45 Uhr wurde die Wohnungsinhaberin vom Bellen
ihres Hundes geweckt und hörte Geräusche im Erdgeschoss. Die
Unbekannte wurden wahrscheinlich durch das Bellen verschreckt und
flüchteten ohne Beute. Es entstand geringer Sachschaden. Hinweise von
Zeugen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381 916-0
entgegen.(jb)




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Orginalbericht   Pressemappe   Drucken   PDF speichern   Versenden