Pressemitteilungen

Pressemitteilung:
Diagnose: Büchersucht?

Büchersucht unterstützen mit einem Praktikum beim Verlag! Jetzt kann man Teil der weltverändernden Idee von indayi edition werden!

Bewerbung einfach an indayi (edition info@indayi.de) schicken- dem beliebtesten Anbieter für Praktika im Verlagswesen!

Bei indayi edition lernt man, wie Bücher gemacht werden- von A-Z
Vom Manuskript zum Buch: Manuskripte sichten, lektorieren, korrigieren, gestalten. Für den Druck und für eBook-Formate aufbereiten, Buchcover im Team entwerfen und gestalten.
Rundum Marketing: Pressetexte, Exposés, Buchrücken- und Klappentexte, Werbebeiträge, Newsletter usw. schreiben, Präsentationsvideos erstellen, auf Facebook, Instagram, Twitter, google+, YouTube einstellen und teilen, Beiträge auf unserer Website veröffentlichen, Pressekontakte pflegen, Pressemitteilungen versenden usw.
Vertrieb: Bestellungen der Grosshändler verwalten, Bücher bei der Druckerei bestellen, auspacken, lagern, Rechnungen und Lieferscheine erstellen usw.
Übersetzen: eines oder mehrere unserer Bücher in eine Sprache der Wahl übersetzen!
Intensiv und umfänglich lernen: Von Anfang an selbstständig an eigenen Projekte arbeiten. Die Mitarbeiter helfen gern bei Fragen, denn indayi edition möchte keine Experten, sondern Menschen, die Lust und Interesse haben zu lernen! Neugierig, kreativ und unkonventionell - indayi edition ist gespannt auf neue Ideen und neuen Input! Der Arbeitsstil ist geprägt vom Start-up Feeling: locker, improvisiert, unkonventionell, multikulturell, kollegial und freundschaftlich, dabei zielgerichtet und ergebnisorientiert.

Nach 3 Monaten (Mindestdauer des Praktikums - gerne auch länger) hat man mehr gelernt als in einem anderen Verlag, denn hier lernt man alle Aspekte des Verlagswesens kennen und bekommt echte Verantwortung übertragen.
Was die PraktikantInnen dazu sagen kann man hier erfahren:
https://indayi.de/praktikum-im-verlag/

 

indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de

 

indayi edition wurde von Dantse Dantse 2015 in Darmstadt gegründet und ist somit der erste Verlag eines Migranten aus Afrika in Deutschland. Dantse kommt ursprünglich aus Kamerun und lebt seit über 25 Jahren in Deutschland, wo er auch studiert hat. Bücherschreiben ist schon lange seine Leidenschaft und mit der Zahl der veröffentlichten Bücher stieg der Wunsch nach einem eigenen Verlag, um seinem Stil und seiner unkonventionellen Art treu bleiben und unabhängig von Verlagsvorgaben und -regeln schreiben und veröffentlichen zu können.

indayi edition ist mehr als ein Verlag, denn der Gewinn steht nicht im Vordergrund, wie bei anderen Verlagen. Indayi möchte durch faire Konditionen Menschen aller Herkunft, die etwas Besonderes zu erzählen haben, und die nicht immer in die Schubladen der grossen Verlage passen, weil sie nicht das Schreiben, was der Mainstream erwartet, die Chance geben, ihre tollen Werke mit vielen interessierten Lesern teilen zu können.

Gerade Menschen mit Migrationshintergrund brauchen bei der Buchveröffentlichung besondere Unterstützungen beim Korrektorat und Lektorat. indayi möchte nicht, dass dies ein Hindernis für gute Werken und Ideen ist. Es gibt in Afrika, Asien, Lateinamerika und überall in der Welt Menschen mit genialen Texten, aber da sie den konventionellen Verlagen nicht passen, erfährt niemand davon. Durch die Übersetzung solcher Werke in die "Goethesprache" will indayi diesen Autoren eine Stimme geben und den Lesern tolle und kreative Bücher nahe bringen, die die Welt anders darstellen… So trägt die deutsche Sprache dazu bei, die Welt ein Stückchen besser zu machen und gegen die Armut vorzugehen.

mehr über indayi auf http://indayi.de/verlag/ueber-uns/

 

Weiterführende Informationen unter https://indayi.de/praktikum-im-verlag/

Drucken   PDF speichern   Versenden