Pressemitteilungen

Pressemitteilung:
MCM Investor Management AG: Denkmalimmobilien immer beliebter

Denkmalimmobilien versprechen eine hohe Rendite und werden daher bei Anlegern immer beliebter

Magdeburg, 06.02.2019. Denkmalimmobilien gehören mittlerweile zu einem der beliebtesten Investments im Bereich private Kapitalanlagen. Grund dafür sind oft stabile Renditen sowie Steuervorteile. Nichtsdestotrotz sollte man beim Erwerb einer denkmalgeschützten Immobilie einige Kriterien beachten, erklären die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg. Die Nachfrage nach Wohnimmobilien ist hierzulande seit einiger Zeit enorm hoch. Dies hängt laut MCM Investor Management AG vor allem mit dem niedrigen Zinsniveau sowie der hohen Nachfrage nach Sachwerten zusammen. Sowohl Anleger als auch Eigennutzer investieren ihr Kapital gerne in Immobilien. Dabei bieten Denkmalimmobilien vor allem Steuervorteile, was viele private Anleger lockt. Geldvermögen wird hier in Form von Sachwerten gesichert. Ein besonderer Vorteil bietet sich für jene Anleger, die nicht so viel Eigenkapital mitbringen. Später besteht die Möglichkeit, die Immobilie weiter zu vermieten, so die MCM Investor.

Die Nachfrage nach Denkmalimmobilien wird immer höher, während das Angebot in Städten wie Berlin immer weiter abnimmt: Hier sind bereits viele historische Wohnhäuser saniert, gleiches passiert in Dresden und Leipzig. Daher rücken nun Städte wie Halle oder Chemnitz stärker in den Fokus der Anleger. Der Anteil der Sanierungskosten am Kaufpreis der Immobilie kann vollständig von der Steuer abgesetzt werden. Dieser Sanierungskostenanteil liegt meist bei 50-80 Prozent des Kaufpreises, erklären die Immobilienexperten der MCM Investor weiter.

Für eine erfolgreiche Anlage in ein Denkmalschutzobjekt ist auch Standort und Lage der Immobilie enorm wichtig, um eine spätere Mietrendite kalkulieren zu können. Immer mehr Leute weichen auf mittlere Lagen aus, weil die Metropolregionen und Big 7 für viele einfach unbezahlbar geworden sind. Im Vorfeld sollte man sich informieren, in welchen B-Städten ein Wachstumspotential vermutet werden kann. Einwohnerzahl und Infrastruktur sind dabei entscheidende Punkte, erklärt die MCM Investor Management AG aus Magdeburg abschliessend.

 

MCM Investor Management AG
Lennéstr. 11
39112 Magdeburg
Telefon: 0391 - 5 36 45 410
Web: http://www.mcm-investor.de

Ansprechpartner: Enrico Selig
E-Mail:

 

Die Magdeburger MCM Investor Management AG (MCM) konzentriert sich vorrangig auf die Sanierung und den Neubau von Wohnimmobilien. Bisherige Investitionsstandorte sind Berlin, Leipzig, Magdeburg, Chemnitz und Halle. Neben dem An- und Verkauf von Immobilien ist MCM auch auf die langfristig orientierte Bewirtschaftung und die weitere Weiterentwicklung von Immobilien ausgerichtet. Die hierzu notwendige Haus- und WEG-Verwaltung werden neben dem Asset- und Bau-Management jeweils für Eigen - und Drittbestände angeboten.

 

Weiterführende Informationen unter http://www.mcm-investor.de

Drucken   PDF speichern   Versenden