Pressemitteilungen

Pressemitteilung:
Infrarotkabinen von Megasauna

Menschen die aufgrund ihres Kreislaufes die hohen und feuchten Temperaturen einer normalen Sauna nicht vertragen ist die Infrarotsauna eine echte Alternative. Die Infrarotkabine ist eine besonders schonende und effektive Technologie um dem Körper eine sichere Wärmebehandlung zukommen zu lassen. Die Temperaturen in der Infrarotsaune sind besonders angenehm und weniger anstrengend für den Körper.
Besonders in der kalten Jahreszeit ist eine Infrarotkabine eine Wohltat. Gerade im Winter streben die Menschen nach wärme, die bis in die Muskeln zieht. In der Infrarotkabine sind in den Wänden Flächenheizelemente die Infrarotstrahlen aussenden. Treffen diese auf die Haut entsteht eine wohlige Wärme, die direkt am Körper stattfindet. Durch die Infrarotstrahlen erhitzt sich der Körper auf bis zu 60°C. In einer normalen Sauna entstehen dagegen Temperaturen von 80 Grad und mehr. Die Infrarotsauna ist somit eine Infrarot Wärmekabine, die einzige parallele zur Sauna ist der Holzaufbau und das man in einer Schwitzkabine sitzt.
Schwitzen ist gesund für den Körper. Auch bei der Infrarot Wärmekabine wird das Immunsystem gestärkt und das Abwehrsystem des Körpers wird positiv beeinflusst. Zusammen mit dem Schweiss werden auch die Giftstoffe aus dem Körper geschwemmt und entschlackt. Wichtig ist, dass man die Anwendungen in einer Infrarot Wärmekabine regelmässig, wie bei einer herkömmlichen Sauna auch, wiederholt.
Die eigene Infrarotkabine zu Hause
Eine Infrarotkabine kann man sehr einfach in das eigene Zuhause integrieren. Sie benötigt weniger Stellfläche als eine herkömmliche Sauna. Eine Infrarotsauna gibt es wie normale Saunen auch in verschiedenen Grössen. Von der Kabine für eine Person bis hin zu Infrarot Wärmekammern für mehrere Personen oder grosse Familien gibt es sie in allen möglichen Ausführungen und Designs. Eine Kabine für eine Person lässt sich bequem in ein grösseres Bad integrieren. Man benötigt für die Installation auch keinen Elektriker. Ein einfacher 230V Anschluss über eine normale Steckdose reicht aus um die Infrarotkabine zu betreiben.
Bei Infrarot Wärmekammern gibt es verschiedene Strahler zur Auswahl. Je nach Anwendungsart sollte man die richtige Strahlerart auswählen. Infrarotstrahler können in verschiedenen Wellenlängen strahlen und jede hat eine andere Wirkung auf den Körper. Man sollte sich im Vorfeld also genau informieren, welches die richtigen Strahler für einen selbst sind.
Auf https://megasauna.de/ gibt es viele verschiedene Infrarot Wärmekabinen. Hier findet man auch alle nötigen Informationen über die verschiedenen Infrarot Strahler, die verbaut werden können. Bei der Planung steht das Team von Megasauna seinen Kunden selbstverständlich bei Fragen zur Verfügung. Gemeinsam kann man mit Megasauna die perfekte Infrarotkabine auswählen, die perfekt auf einen abgestimmt ist.

 

MegaSauna UG haftungsbeschränkt
Mike Meder
Otto Hahn Str. 4
27283 Verden
Telefon: 04231-720790
Telefax: 04231-7207999
E-Mail:
Internet: http://megasauna.de

 

Weiterführende Informationen unter https://megasauna.de/

Drucken   PDF speichern   Versenden