Pressemitteilungen

Pressemitteilung:
US-Star-Koch Emeril Lagasse eröffnet Restaurant auf Carnivals neuer Mardi Gras

München - Carnival Cruise Line’s jüngstes Schiff kann mit einem in der internationalen Kochszene bekannten Namen aufwarten. Wenn das mit Flüssigerdgas betrieben Schiff Ende August 2020 zu seiner Jungfernreise aufbricht, dann wird es seinen bis zu 5.200 Gästen mit Emeril’s Bistro 1396 nicht nur ein gastronomisches Highlight bieten. Die Lokalität ist auch das erste Hochsee-Restaurant der amerikanischen Koch-Legende Emeril Lagasse.

Der 59-jährige, der 1996 erstmals in einer US-Kochshow auftrat und das TV-Publikum mit seiner lockeren Art in mittlerweile über 2.000 Sendungen überzeugte, ist bereits aktuell Herr über elf Restaurants, davon vier in New Orleans sowie drei in Las Vegas.

Auf der Mardi Gras ist Emeril’s Bistro 1396 (1396 lautet die Rumpfnummer des Schiffs, vergleichbar mit der Fahrgestellnummer beim Pkw) der Top Spot im French Quarter, einer von insgesamt sechs Themen-Zonen an Bord.

Lagasse ist bekannt für den karibischen und lateinamerikanischen Einschlag in seinen Kreationen. Und so stehen in Emeril’s Bistro dann u.a. auch Spezialitäten wie kreolisches Omelett mit Garnelen oder Meeresfrüchte-Ceviche auf der Karte.

Im Rahmen ihrer Premierenfahrt wird die Mardi Gras am 1. September 2020 von Kopenhagen kommend auch Kiel anlaufen, ehe es über Göteborg, Oslo, Rotterdam, Seebrügge und Le Havre bis nach Southampton geht.

Von dort aus führt die Route des neuen Carnival-Flaggschiffs über den Atlantik nach New York und später weiter nach Port Canaveral (Florida), dem künftigen Heimathafen.

Weitere Informationen und Buchung auf www.carnivalcruiseline.de sowie in den Reisebüros.

 

Carnival Cruise Line
Arnulfstraße 31
80636 München
Tel.: 089-51703-130

www.carnivalcruiseline.de

Ansprechpartner für Redaktionen:
INEX Communications - Rolf Nieländer - Tel.: +49-6187-900-780
E-Mail: ; www.inexcom.de

 

Über Carnival Cruise Line

Mit 26 Schiffen und jährlich 5,2 Mio. Passagieren ist Carnival Cruise Line eine der zwei grössten Kreuzfahrt-Reedereien weltweit. Jüngstes Flottenmitglied ist die Carnival Horizon (3.974 Passagiere), die im April 2018 ihre Jungfernfahrt absolvierte. Im Dezember 2019 wird mit der Carnival Panorama ein weiterer Neubau der Vista-Klasse zur Flotte stossen, bevor im Herbst 2020 mit der Mardi Gras das bislang grösste (5.200 Gäste) sowie das erste mit Flüssigerdgas (LNG) betriebene Schiff in Dienst gestellt wird. 2022 soll ein weiterer LNG-Kreuzer folgen.

 

Weiterführende Informationen unter http://www.carnivalcruiseline.de

Drucken   PDF speichern   Versenden